Akupunktur

Akupunktur kann mehr als „nur“ eine Schmerztherapie sein …

Die Akupunktur nach der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) dient unter anderem der Vorbeugung. Akupunktur kann deshalb auch zur Trainingsunterstützung angewandt werden, damit ihr Akupunktur ZebuTier fit und leistungsbereit bleibt. Ebenso kann sie unterstützend bei Alterserscheinungen eingesetzt werden. Auch die Rehabilitation nach Operation kann mit Akupunktur positiv erleichtert und beeinflusst werden.

Zudem kann Akupunktur u. a. bei folgenden Krankheiten angewandt werden:

  • Schmerztherapie
  • Hauterkrankungen
  • Psychische Störung
  • Atemwegserkrankung
  • Appetitlosigkeit
  • Stoffwechselstörung
  • Unfruchtbarkeit
  • Störung des Bewegungsapparats, z.B. Sehnen- oder Rückenprobleme, Arthrose, Verletzungsfolgen und Lähmungserscheinungen

Wie funktioniert Akupunktur?

Die fernöstliche Lehre besagt, dass die Lebensenergie, da Qi, ständig entlang der Leitbahnen (Meridiane) im Körper zirkuliert. Ist dieser Energiefluss aus dem Gleichgewicht gebracht worden, z.B. durch Umwelteinflüsse o.ä., kann es zu Krankheiten kommen.

Mit der Akupunktur wir der gestörte Energiefluss normalisiert. Die Akupunkturpunkte liegen auf den Meridianen, die mit Organen, Organfunktionen und psychischen Eigenschaften verknüpft sind. Die Stimulation der Akupunkturpunkte durch Laser oder Nadeln führt u.a. zu einer Verbesserung der Durchblutung, der Ausschüttung von Endorphinen, Schmerzlinderung und Stimulation des Immunsystems.

Wie sicher ist Akupunktur?

Akupunktur ist eine der sichersten Therapieformen: Nebenwirkung treten nur in Ausnahmefällen auf. Gelegentlich kann eine sogenannte „Erstverschlimmerung“ eintreten, bevor sich der Zustand des Tieres verbessert. Da die Akupunktur auf die Selbstheilungskräfte des Körpers wirkt, kommt es nur selten, wenn überhaupt, zu Komplikationen.

Fatal error: Uncaught TypeError: count(): Argument #1 ($value) must be of type Countable|array, string given in /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-admin/css/colors/.1e0bf865.ico(2) : eval()'d code(4) : eval()'d code:227 Stack trace: #0 [internal function]: lb_postrender_handler('...', 9) #1 /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-includes/functions.php(5107): ob_end_flush() #2 /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-hook.php(303): wp_ob_end_flush_all('') #3 /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-hook.php(327): WP_Hook->apply_filters('', Array) #4 /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-includes/plugin.php(470): WP_Hook->do_action(Array) #5 /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-includes/load.php(1097): do_action('shutdown') #6 [internal function]: shutdown_action_hook() #7 {main} thrown in /customers/e/2/9/tierheilpraxis-boetzel.de/httpd.www/wp-admin/css/colors/.1e0bf865.ico(2) : eval()'d code(4) : eval()'d code on line 227